Was ist Gewaltfreie Kommunikation (GFK)?

Beziehungen zu anderen Menschen sind häufig von Konflikten geprägt, die alle Beteiligten belasten und Entwicklung und Kooperation behindern.

Die Gewaltfreie Kommunikation (auch wertschätzende Kommunikation genannt) ist ein sehr wirksames Kommunikationsmodell, das es uns ermöglicht, in eine einfühlsame und authentische Verbindung mit uns selbst und anderen zu kommen. Sie macht uns unsere automatisierten Denk- und Sprachmuster bewusst und bringt uns in Kontakt mit den dahinterliegenden Gefühlen und Bedürfnissen.

Als innere Haltung weist sie uns den Weg zu einem lebendigen Miteinander auf Augenhöhe und damit zu mehr Frieden, Glück und Erfüllung in unserern Beziehungen.

 

Die GFK wurde von Dr. Marschall B. Rosenberg entwickelt und zählt zu den bewährtesten Ansätzen für Konfliktlösung und Verständigung.

Sie wird mittlerweile von vielen Trainern auf der ganzen Welt weitergegeben und trägt zu besseren Beziehungen in Familien, Schulen am Arbeitsplatz und vielen anderen Kontexten bei.

Wir bieten Einführungsseminare in die GFK für gemischte Gruppen sowie Einführungsseminare explizit für Paare an. Außerdem bieten wir Unterstützung bei Konflikten sowie Kommunikationsproblemen in der Partnerschaft auf Basis der GFK in flexiblem Setting an. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Angebotsbeschreibungen: